Direkt zum Inhalt

Signaturvalidator schweizweit etablieren

Um die Akzeptanz von elektronisch signierten Dokumenten zu erhöhen, brauchen die Empfänger eine Möglichkeit, die Echtheit (Authentizität) und Unverfälschtheit (Integrität) des erhaltenen Dokumentes zu überprüfen. Dazu dient die Signatur-Validierung. Den Empfängerinnen und Empfängern von amtlichen, durch Bund oder Kantone elektronisch signierten Dokumenten wird ein Signatur-Validator zur Verfügung gestellt, der schweizweit etabliert werden soll.

Beschreibung Zielzustand

Die bereits bestehenden Möglichkeiten für die elektronische Signatur von behördlichen Dokumenten für die G2C, G2B, G2G Prozesse werden mit der Signatur-Validierung ergänzt. Das Bundesamt für Justiz (BJ) hat 2013 einen bundesinternen Urkunden-Validator aufgebaut, den das Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) übernommen und zum Standarddienst für die Bundesverwaltung ausgebaut hat. In einem ersten Schritt hat das ISB einen Piloten umgesetzt, der die Signatur-Validierung der amtlichen Dokumente definiert und die Prüfung von ausgewählten Dokumenten des Bundes und des Kantons Zug ermöglichte.
Nun soll dieser Pilot-Validator abgelöst werden. Der neue Validator wird den gängigen Schweizerischen und Europäischen Gesetzen und Standards entsprechen und die Validierung von amtlichen, elektronisch signierten Dokumenten der Bundesverwaltung gemäss ZertES (Verfügungen, Urkunden, Strafregisterauszüge, etc.) erlauben. Dafür steht der Bundesverwaltung, den kantonalen und kommunalen Behörden, aber auch der Bevölkerung sowie Dritten eine webbasierte Lösung zur Verfügung.
 
Ziel ist es, einen Validierungsdienst schweizweit zu etablieren.

Im Umsetzungsplan unterstützte Massnahmen (Stand 2020)

Massnahmen Endtermin
M1: Signaturvalidator einführen. 26.02.2021
M2: Signaturvalidator weiterentwickeln. 31.12.2021
M3: Einführung bei den Kantonen ab Q1-2021. 31.12.2021

Umsetzungsstand Validator digitaler Urkunden

Aktuell besteht für Empfänger von amtlichen, elektronisch signierten Dokumenten der Bundesverwaltung die Möglichkeit, über den Standarddienst zur Signatur-Validierung (validator.ch) Signaturen zu überprüfen. Dieser Service ist heute bereits im Einsatz. Nun soll er schweizweit etabliert werden.
 
Seit Anfang 2017 ist der Signaturvalidator im Pilotkanton Zug in Betrieb. Somit können die Empfänger von elektronisch zugestellten und elektronisch signierten PDF-Dokumenten des Kantons Zug die Authentizität und Integrität derselben verifizieren.

Dokumentation

Weiterführende Dokumentation

Projektverantwortliche Organisation

Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB)
Schwarztorstrasse 59
CH-3003 Bern

Ansprechperson: Peter von Dach
Telefon +41 58 466 78 56
E-Mail: Peter.vonDach(at)isb.admin.ch