Direkt zum Inhalt

Elektronische Abrechnung der Mehrwertsteuer

Gemäss Studien wird die elektronische Abwicklung der Mehrwertsteuer von Firmenvertreterinnen und -vertretern häufig nachgefragt. Die MWST-pflichtigen Unternehmen sollen die Möglichkeit erhalten, die regelmässige Einreichung der MWST-Abrechnung durchgängig elektronisch zu erledigen. Die bestehenden Online-Angebote der ESTV werden zu diesem Zweck zielgerichtet erweitert. Die Unternehmen werden dadurch administrativ stark entlastet.

Zielzustand des strategischen Projektes

Die MWST-pflichtigen Unternehmen haben die Möglichkeit, die regelmässige Einreichung der MWST-Abrechnung durchgängig elektronisch zu erledigen. Die bestehenden Online-Angebote der ESTV werden zu diesem Zweck zielgerichtet erweitert. Die Unternehmen werden dadurch stark entlastet.

Film E-MWST

Wie die Mehrwertsteuer elektronisch abgerechnet werden kann, zeigt der Film E-MWST anschaulich auf.

Im Schwerpunktplan unterstützte Massnahmen

Massnahme / Lieferobjekt Termin
Spezifikation der MWST-Deklarationsdaten, die den Herstellern von ERP-Systemen nach Umsetzung der nachstehenden Realisierungsschritte die konforme Bereitstellung der Daten ermöglicht.  umgesetzt
Erweiterung der bestehenden Portallösung ESTV SuisseTax mit einer Funktionalität, die den Upload der aus den kundenseitigen ERP-Systemen generierten Abrechnungsdaten im XML-Format ermöglicht. 30.06.2018
Schaffung einer Schnittstelle für die Maschine-Maschine-Einlieferung der Abrechnungsdaten (Voraussetzung für die Realisierung dieser Massnahme ist die Verfügbarkeit einer für die automatisierte Einlieferung von MWST-Deklarationsdaten geeigneten sowie finanzierbaren Authentisierungslösung). 31.12.2019

Umsetzungsstand eMWST

Seit der Einführung der elektronischen MWST-Deklaration im Portal ESTV SuisseTax nutzen bereits rund 25 Prozent der in der Schweiz mehrwertsteuerpflichtigen Unternehmen diesen Online-Service.

Die erste Massnahme "Spezifikation der MWST-Deklarationsdaten" wurde im 3. Quartal 2017 abgeschlossen. Das Resultat ist in Form des Standards eCH-0217 bei www.ech.ch publiziert. 

Gegenwärtig wird die zweite Massnahme "XML-Upload" umgesetzt. Mit dieser Erweiterung ist eine weitere Zunahme der Nutzung des Portals SuisseTax zu erwarten.

Weiterführende Informationen

Informationen für Softwarehersteller
MWST-Abrechnung einreichen und bearbeiten (Video)
eCH-0217: eMWST

Projektverantwortliche Organisation

Eidgenössische Steuerverwaltung, Hauptabteilung MWST / Abt. Informatik

Ansprechperson: Rudolf Wachter, Projektleiter

Kontakt: rudolf.wachter(at)estv.admin.ch, +41 58 463 75 06