Direkt zum Inhalt

Linked Data Service

Der Linked Data Service LINDAS ermöglicht strukturierte Daten über Verwaltungsstellen und Behör-denleistungen von Bund, Kantonen und Gemeinden aus verschiedenen Quellen organisationsübergreifend zu integrieren und zu vernetzen.

Film LINDAS

Dieser Kurzfilm erklärt, wie LINDAS funktioniert.

Beschreibung Zielzustand

LINDAS orientiert sich am Rahmenkonzept der «Vernetzten Verwaltung Schweiz» gemäss dem Standard eCH-0126. Das Rahmenkonzept beschreibt, wie die Modernisierungsziele der E-Government-Strategie Schweiz durch die organisationsübergreifende Vernetzung von Leistungen und Prozessen erreicht werden können. Als eine der zentralen Voraussetzungen wird die «verwaltungsübergreifende Informationsintegration» vorausgesetzt.

Der Linked Data Service LINDAS ermöglicht, die heterogen aufgebauten und verteilten Behörden- und Leistungsverzeichnisse sowie weitere dezentrale Datenbestände miteinander zu verknüpfen, anzureichern und zu publizieren.

LINDAS läuft seit März 2015 im Pilotbetrieb. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO wird LINDAS in der Legislaturperiode 2016 – 2019 weiter ausbauen. Ziel ist es, den Pilotbetriebsmodus zu verlassen und die Plattform im Kontext der Open-Government-Data-Strategie Schweiz 2014 – 2018 als E-Government Basisdienst zu betreiben.

Umsetzung

Die mit wenig Aufwand mögliche Aufbereitung und Verknüpfung von Daten als Linked Data, sowie deren Anreicherung und Publikation als für jedermann zugängliche offene Daten (Linked Open Data) bedeutet eine Vervielfachung des Nutzungspotenzials dieser Datenbestände und eine Reduktion des Aufwands für datenbestandsübergreifende Applikationen. Zudem ermöglicht Linked Data aufgrund der global eindeutigen Identifikatoren eine nachhaltige Verfügbarkeit der Daten.

Anwendungsfälle, die aktuell in Umsetzung oder Abklärung sind:

  • Behördendaten/Staatskalender und Leistungsverzeichnis (Kanton Graubünden, Bundeskanzlei, Anbieter von Behördenlösungen)
  • eUmzug (E-Government Schweiz, Kanton Zürich, Anbieter von Behördenlösungen)
  • Haltestellen und Zusatzinformationen (SBB)
  • Georeferenzierte Adressen (Swisstopo)
  • Handelsregister (Bundesamt für Justiz)
  • Historische Bundesbudgets und Gesetzessammlungen, Stapfer Enquête (Bundesarchiv)
  • Historisiertes Gemeindeverzeichnis (Bundesamt für Statistik)
  • One Stop Shop für Unternehmen (Staatsekretariat für Wirtschaft)
  • Optimaler Wohn- und Arbeitsort (BLS)
  • Tierseuchen (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen)
  • Umweltdaten (Bundesamt für Umwelt)

Dokumentation

Faktenblatt LINDAS
Format:
PDF
Größe:
294 kb
Aktualisiert:
Umweltdatenkiosk
Format:
PDF
Größe:
454 kb
Aktualisiert:
Historisiertes Gemeindeverzeichnis
Format:
PDF
Größe:
258 kb
Aktualisiert:
LINDAS Technological Concepts and Lessons Learned (nur auf Englisch)
Format:
PDF
Größe:
852 kb
Aktualisiert:
LINDAS User Guide (nur auf Englisch)
Format:
PDF
Größe:
1 mb
Aktualisiert:

Verantwortliche Organisation

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Direktion für Standortförderung, KMU-Politik
Holzikofenweg 36, CH-3003 Bern

Ansprechpersonen:

  • Dieter Wälti: dieter.waelti(at)seco.admin.ch, +41 58 462 29 52 
  • Nadia Zürcher: nadia.zuercher(at)seco.admin.ch, +41 58 462 29 19