Direkt zum Inhalt

Träger und Partner

Die Träger und Partner der Organisation E-Government Schweiz delegieren die Mitglieder der Steuerungsgremien, Steuerungs- und Planungsausschuss.

Träger E-Government Schweiz

Vertragspartner der Rahmenvereinbarung sind der Bundesrat und die Konferenz der Kantonsregierungen (KDK). Bund und Kantone finanzieren die Organisation E-Government Schweiz paritätisch und agieren als gleichberechtigte Partner.

Partner E-Government Schweiz

Die Gemeinden unterstützen die E-Government-Strategie Schweiz ebenfalls. Der Schweizerische Städteverband (SSV) sowie der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) sind Partner der Organisation. Da die Gemeinden E-Government Schweiz (Schwerpunktplan und Geschäftsstelle) nicht finanziell mittragen werden sie nicht als Träger, sondern als Partner bezeichnet.

Rolle und Aufgaben

Alle Träger und Partner delegieren jeweils drei Vertreter in den Steuerungsausschuss sowie in den Planungsausschuss E-Government Schweiz. Die Delegation erfolgt durch die Träger, bzw. Partner. Die Modalitäten der Delegation sind in Art. 11 (Steuerungsausschuss) und Art. 14 (Planungsausschuss) der Rahmenvereinbarung geregelt.

Für den Planungsausschuss werden ausserdem gemäss Art. 14 zwei ständige Stellvertreterinnen oder Stellvertreter der Delegierten bestimmt und der Geschäftsstelle schriftlich mitgeteilt.