Direkt zum Inhalt

Interkantonale Fachgruppe E-Government der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz

In der interkantonalen Fachgruppe E-Government der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz koordinieren sich die E-Government-Verantwortlichen der Kantone.

Viermal jährlich treffen sich die E-Government-Verantwortlichen der Kantone, Vertreter der Geschäftsstelle E-Government Schweiz sowie der Bundesverwaltung und der SIK in der interkantonalen Fachgruppe.

Die Fachgruppe dient dem Informations- und Erfahrungsaustausch zu geplanten und laufenden Projekten des Bundes und der Kantone. Sie ist die Ansprechstelle und Interessenvertretung der Kantone gegenüber dem Planungsausschuss und der Geschäftsstelle E-Government Schweiz und berät die Schweizerische Staatsschreiberkonferenz in E-Government-Fragen.

Marc Heuberger, Leiter der Fachstelle E-Government des Kantons Graubünden, präsidiert die interkantonale Fachgruppe E-Government. Mit ihm bilden Philippe Wannebroucq (VD), Stéphane Schwab (FR) und Beat Wyler (SO) den Leitungsausschuss.