Direkt zum Inhalt

Abschlusspublikation 2016–2019

Ki-Tax: Online Gesuchstellung in der familienergänzenden Kinderbetreuung

Die Opensource Applikation Ki-Tax ist seit März 2017 in Betrieb und dient der Beantragung finanzieller Unterstützung für die familienergänzende Betreuung der Kinder.

Ki-Tax bietet den Eltern einen schnellen Zugriff auf die eigenen Daten mit persönlichem Login, in den Folgejahren weniger Aufwand, da ihre Daten gespeichert sind und mit nur einem Gesuch die Möglichkeit, Unterstützung für mehrere Betreuungsangebote gleichzeitig zu beantragen. Im Rahmen des Projekts Ki-Tax hat die Stadt Bern die Benutzerfreundlichkeit (Usability) und Barrierefreiheit (Accessibility) der Applikation verbessert. In der Stadt Bern reichen über 70 % der Erziehungsberechtigten ihr Gesuch online ein. Die Lösung wurde für den ganzen Kanton Bern weiterentwickelt und als «Software as a Service» (Cloud-Anwendung) von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern allen Berner Gemeinden zur Verfügung gestellt. Die Weiterentwicklung heisst «kiBon».

Unterstützung E-Government Schweiz: Innovation 2017

Ergebnisse

Online-Portal Ki-Tax der Stadt Bern
Webbrowser zur elektronischen Verwaltung von Betreuungsgutscheinen (kiBon)
OpenSource Lösung für andere Gemeinden