Direkt zum Inhalt

Abschlusspublikation 2016–2019

Elektronische Identität und Unterschrift auf Basis der Blockchain Technologie

Im Anschluss an das Projekt zur Ausstellung öffentlicher E-Urkunden mittels Blockchain für das Handelsregister hat der Kanton Genf ein Projekt gestartet, das die elektronische Identifikation und Unterschrift auf Basis von Blockchain ermöglicht. Dadurch lassen sich insbesondere die Vertragsparteien eines computerbasierten Vertrages identifizieren, so dass dieser unter Angabe eines kantonalen Gerichtsstands digital unterschrieben werden kann.
 
Bis Ende 2018 hat der Kanton Genf die konzeptionellen Arbeiten und den Entwurf der Prototyplösung durchgeführt. Die ersten Tests der in der Blockchain unterzeichneten Transaktionen fanden Anfang 2019 statt. Das Projekt wurde per Mitte 2019 abgeschlossen.

Unterstützung E-Government Schweiz: Innovation 2018

Ergebnisse