Direkt zum Inhalt

ffO-Meeting 2013

Am 4. November fand im Kursaal in Bern das 6. Treffen für die federführenden Organisationen von E-Government Kantonen sowie für interessierte Kantonsvertreter statt. Verschiedene Referate beleuchteten die Bedeutung des Vertrauens der Bevölkerung und der Wirtschaft in E-Government Dienstleistungen. Die Thematik wurde einerseits aus der Perspektive von E-Government Vorhaben diskutiert, z.B. im Referat zur Vertrauensfrage bei der «elektronischen Stimmabgabe». Andererseits wurden im Referat «Vertrauen in Online-Dienste: das Beispiel ricardo.ch» sowie im gesellschaftskritischen Vortrag von Peter Schneider zur Frage «Misstrauen - erste Bürgerpflicht?» eine Aussensicht auf das Thema präsentiert.

Programm ffO-Meeting 2013
Format:
PDF
Größe:
2 mb
Aktualisiert:

Präsentationen

Vertrauen in E-Government
Format:
PDF
Größe:
646 kb
Aktualisiert:
Vertrauen in Online Dienste: Das Beispiel ricardo.ch
Format:
PDF
Größe:
1 mb
Aktualisiert:
Vote lectronique - Vertrauen dank Transparenz
Format:
PDF
Größe:
257 kb
Aktualisiert:
SuisseID: Vertrauensvoller Umgang mit persönlichen Daten
Format:
PDF
Größe:
539 kb
Aktualisiert:
Vertrauen und Sicherheit beim elektronischen Prozess Strafregisterauszug
Format:
PDF
Größe:
61 kb
Aktualisiert: