Direkt zum Inhalt

E-Leaders 2013: OECD High Level Meeting on E-Government

ICT governance to deliver public value

E-Government Schweiz hat in Bern zusammen mit der OECD am 29.-30. Oktober 2013 das diesjährige High Level Meeting on E-Government durchgeführt. Die Schweizer Bundeskanzlerin Corina Casanova und der frühere belgische Premierminister und heutige stellvertretende OECD-Generalsekretär Yves Leterme eröffneten  die zweitägige internationale Konferenz. An der Veranstaltung wurden gemeinsame IKT-Strategien skizziert, Ansätze für einen effizienten und effektiven Einsatz der neuen Technologien analysiert und deren Nutzen für die Zivilgesellschaft konkretisiert. Am zweiten Veranstaltungstag haben sich die IKT-Delegierten der OECD-Länder der Finalisierung des Grundlagenpapieres «Draft OECD Principles on Digital Government Strategies» zum Einsatz von IKT in der öffentlichen Verwaltung gewidmet.

Programm E-Leaders Meeting 2013
Format:
PDF
Größe:
908 kb
Aktualisiert:
Eröffnungsrede von Bundeskanzlerin Corina Casanova, 29. Oktober 2013
Medienmitteilung: OECD-Länder entwerfen gemeinsam Leitlinien für E-Government
Website OECD-E-Leaders