Direkt zum Inhalt

Fachgruppe von Juristinnen und Juristen im E-Government

Die sachgerechte Klärung von Rechtsfragen im E-Government stellt auch für erfahrene Juristinnen und Juristen eine grosse Herausforderung dar, denn häufig fehlen ausdrückliche Rechtsgrundlagen und geeignete Fundstellen in Literatur und Judikatur. Entsprechend gross ist auch die Verantwortung der zuständigen Fachpersonen, die fragestellenden Projekte oder internen Fachbereiche richtig zu beraten.

Im Rahmen des früheren priorsierten Vorhabens B1.16 Wissensmanagement hat der Verein eJustice.CH im Jahr 2015 die Schaffung einer Fachgruppe von Juristinnen und Juristen aus den Kantonen und Gemeinden angestossen, die sich mit E-Government-Themen auseinandersetzen. Im Schwerpunktplan E-Government Schweiz 2017-2019 ist die Fachgruppe als Element der strategischen Leistung «Koordination für rechtliche Fragen im E-Government» enthalten.

Vorgesehen sind zwei Sitzungen der Fachgruppe im Jahr, wobei die Themen von Seiten der Fachgruppe festgelegt werden. Die Sitzungen finden in der Regel in Bern statt.

 

Datum Thema
30. Mai 2016 Kick-Off (Konstitutive Sitzung)
25. November 2016 Rechtsgrundlagen für E-Government-Schalter
23. März 2017 Neues E-ID Gesetz
30. Oktober 2017 Datenschutz / Infrastruktur für E-Government


Haben Sie als Juristin oder Jurist aus Kanton oder Gemeinde Interesse an einer Teilnahme? Oder sind Sie mit einem rechtlichen Thema befasst, welches Sie in das Gremium einbringen möchten?

Kontakt

E-Mail: info(at)ejustice.ch