Direkt zum Inhalt

Datenschutz

Der Datenschutz umfasst die rechtlichen Massnahmen zum Schutz der Persönlichkeit und der Grundrechte von Personen, deren Daten bearbeitet werden.

Die geltende Datenschutzgesetzgebung wurde zwischen Ende 1980 und Anfang 1990 konzipiert. Dies war eine Zeit, in der die elektronische Datenbearbeitung noch eine Ausnahme war und sich auf spezifische Zwecke konzentrierte. Die fortschreitende digitale Durchdringung von Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung stellt dieses Konzept vor neue Herausforderungen.