Direkt zum Inhalt

E-Government-Landkarte Schweiz

In Form einer webbasierten Anwendung verschafft die E-Government-Landkarte einen Überblick über die Online-Dienstleistungen von Bund, Kantonen und Gemeinden und fördert so dem Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Behörden. Zudem erhalten IT-Anbieter eine Plattform, auf der sie ihre E-Government-Anwendungen präsentieren können.

Die Webanwendung

Die E-Government Landkarte visualisiert die Angebote und Lösungen der Schweizer E-Government Landschaft. Damit ermöglicht dieses Instrument den Verantwortlichen auf allen föderalen Stufen eine Übersicht über die E-Government Aktivitäten in der Schweiz. Die Webanwendung bietet Informationen über die implementierten Lösungen, über die am Markt tätigen Anbieter, die Umsetzungszonen sowie über die Behördenleistungen an sich.

Umsetzungsstand

2015 sind auf der E-Government-Landkarte Informationen zu 26 Kantonen und zu 394 Gemeinden verfügbar. 68 Anbieter haben 194 Lösungen eingetragen. Rund 4‛200 Nutzer haben 2015 die E-Government-Landkarte Schweiz besucht.

Dokumentation

Schlussbericht E-Government-Landkarte Schweiz 2013
Format:
PDF
Größe:
4 mb
Aktualisiert:

Weiterführende Informationen

Besuchen Sie die E-Government-Landkarte unter: 

www.egovernment-landkarte.ch

Möchten Sie eine umgesetzte Behördenleistung oder eine Lösung auf der E-Government-Landkarte eintragen? Schreiben Sie an:

administrator.landkarte@egovernment.ch