Direkt zum Inhalt

Netzwerkveranstaltung 2019

Digitale Verwaltung zum Nutzen aller

Ende 2019 geht für E-Government Schweiz die aktuelle Strategieperiode zu Ende: Nächstes Jahr tritt die E-Government-Strategie Schweiz 2020–2023 von Bund, Kantonen und Gemeinden in Kraft.
 
Wir nehmen dies zum Anlass, im Rahmen unserer Netzwerkveranstaltung für E-Government- und IT-Fachleute der öffentlichen Verwaltung eine Standortbestimmung zu E-Government in der Schweiz vorzunehmen und dabei der grundsätzlichen Fragestellung nachzugehen, wie die Digitalisierung der Verwaltung den grösstmöglichen Nutzen für die Gesellschaft entfaltet.
 
Bundespräsident Ueli Maurer wird die Tagung in Bern eröffnen. Am Vormittag steht der aktuelle Stand von E-Government in der Schweiz im Fokus, am Nachmittag werden wir mit Expertinnen und Experten aus Verwaltung und Zivilgesellschaft Beispiele und Möglichkeiten zur Mitwirkung an Staat und Verwaltung über digitale Kanäle erörtern.

21. November 2019

10.30 bis 16.30 Uhr, inkl. Mittagessen

Bern, Energiezentrale Forsthaus

Programm

Programm Netzwerkveranstaltung 2019
Format:
PDF
Größe:
300 kb
Aktualisiert:

Anmeldung

Teilnahme am Apéro *